Impressum und Datenschutz

Unsere Postanschrift lautet:

Goethe-Realschule

Goethestraße 67

32584 Löhne

Telefonisch erreichen Sie uns unter der Nummer:

05731 3039680

Möchten Sie uns ein Fax senden, schicken Sie dieses bitte an die Nummer:

05731 3039688

Gerne können Sie uns eine Mail schreiben:

goetherealschule@schulen.loehne.de

 

Schulleitung:

Schulleiterin: Heike Goldstein

Konrektor: Andreas Schleef

 

Webmaster:

Lars Andreesen 


Inhalt des Onlineangebotes

Das Onlineangebot der Goethe-Realschule Löhne (nachfolgend "GRS") dient der Information sowie der Teilhabe am Schulgeschehen. Gestaltet wird der redaktionelle Anteil vor allem von der Homepage-AG.

Für die Richtigkeit, Aktualität, Vollständigkeit oder Qualität der auf der Homepage www.grs-loehne.de gemachten Angaben und Daten übernimmt die Leitung der Goethe-Realschule keinerlei Gewähr, dies schließt Anschriften, Email-Adressen, Internetadressen, Links, Termine, Informationen usw. ein. Haftungsansprüche gegen die GRS, die sich auf Schäden materieller oder ideeler Art beziehen, die durch die Nutzung der Angebote bzw. durch fehlerhafte und unvollständige Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern von unserer Seite kein nachweislich fahrlässiges oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt.

Links

Die GRS ist nicht verantwortlich und übernimmt keine Haftung für die Aktualität, Richtigkeit und Zulässigkeit der Inhalte externer Websites, auf die diese Seite über Links direkt oder indirekt verweist.

Cookies

Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Server-Log-Files

Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log Files, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

  • Browsertyp/ Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Uhrzeit der Serveranfrage


Diese Daten sind nicht bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Wir behalten uns vor, diese Daten nachträglich zu prüfen, wenn uns konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden.

Datenschutzerklärung

Unsere Webseite nutzt Plugins der von Google betriebenen Seite YouTube. Betreiber der Seiten ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA. Wenn Sie eine unserer mit einem YouTube-Plugin ausgestatteten Seiten besuchen, wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt. Dabei wird dem Youtube-Server mitgeteilt, welche unserer Seiten Sie besucht haben.
Wenn Sie in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sind ermöglichen Sie YouTube, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich aus Ihrem YouTube-Account ausloggen.

Weitere Informationen zum Umgang von Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von YouTube unter https://www.google.de/intl/de/policies/privacy

Urheber- und Kennzeichnungspflicht

Alle Rechte sind den verantwortlichen Autoren von www.grs-loehne.de vorbehalten. Die Inhalte der Seite www.grs-loehne.de (Grafiken, Fotos, Artikel usw.) dürfen nicht ohne schriftliche Erlaubnis genutzt, vervielfältigt, veröffentlicht oder als eigene Inhalte dargestellt werden. Die GRS ist bestrebt, in jeglicher Form die Urheberrechte Dritter zu beachten.

Datenschutz und Datenverarbeitung auf unserer Website

Die Nutzung unseres Onlineangebotes ist in der Regel ohne die Angabe personenbezogener Daten möglich. Sofern personenbezogene Daten erhoben werden, erfolgt dies, sofern möglich, auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Beim Besuch unserer Website werden allerdings automatisch Informationen an den Hoster unserer Website gesendet. Diese Informationen werden vorübergehend – bis zur automatisierten Löschung – gespeichert. Es handelt sich dabei insbesondere um die IP-Adresse des anfragenden Rechners, die in Logfiles gespeichert wird. Wir werden aus den Daten keine Rückschlüsse auf Ihre Person ziehen.

Die Nutzung der im Rahmen unseres Internetangebotes veröffentlichen Kontaktdaten sowie Email-Adressen durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderten Informationen ist nicht gestattet. Die GRS behält sich rechtliche Schritte insbesondere gegen die Versender von sogenannten Spam-Mails vor.

Speicherung personenbezogener Daten bei Kontaktaufnahme

Sofern Sie per E-Mail den Kontakt mit uns aufnehmen, werden die von Ihnen übermittelten personenbezogenen Daten automatisch gespeichert. Diese Daten werden für Zwecke der Bearbeitung Ihres Anliegens und der Kontaktaufnahme mit Ihnen gespeichert.

Wenn Sie Gebrauch von unserem Kontaktformular machen, werden die folgenden personenbezogenen Daten von Ihnen gespeichert: Ihr Name, Ihre Anschrift,  Ihre E-Mail-Adresse.

Die Löschung der Daten erfolgt, sobald deren Speicherung für die Bearbeitung Ihres Anliegens nicht mehr erforderlich ist.

Betroffenheitsrechte

Sie können folgende Rechte geltend machen:

Auskunft und Akteneinsicht

Gem. Art. 15 DSGVO haben Sie das Recht, Auskunft bzw. Akteneinsicht über die von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu erhalten.

Berichtigung

Sind bei uns gespeicherte personenbezogene Daten unrichtig oder unvollständig, haben Sie gem. Art. 16 DSGVO das Recht, diese berichtigen bzw. vervollständigen zu lassen.  

Löschung

 Art. 17 DSGVO normiert das Recht auf Löschung personenbezogener Daten. Dieses Recht steht Ihnen insbesondere dann zu, wenn die Speicherung der personenbezogenen Daten zur Erfüllung unserer gesetzlichen Aufgaben nicht mehr erforderlich ist oder Sie Ihre Einwilligung zur Datenverarbeitung mit Wirkung für die Zukunft widerrufen haben.

Einschränkung der Verarbeitung

 Gem. Art. 18 DSGVO können Sie die Einschränkung der personenbezogenen Daten verlangen, wenn

  • die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird

  • die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen

  • wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen

  • oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben

 Widerspruch

 Sie können bei Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, ein Widerspruchsrecht geltend machen. Gem. Art. 21 DSGVO ist jedoch zu berücksichtigten, ob schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung vorliegen oder die Verarbeitung der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen dient.

Datenübertragbarkeit

 

 Ist die Verarbeitung Ihrer Daten mit  Hilfe eines automatisierten Verfahrens erfolgt, haben Sie gem. Art. 20 DSGVO das Recht, die Daten in einem gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten und an eine andere Schule zu übermitteln bzw. durch uns übermitteln zu lassen.

Widerruf der Einwilligung

Sie haben gem. Art. 7 Absatz 3 DSGVO das Recht, uns erteilte Einwilligungen jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.

Beschwerde

 Art. 77 DSGVO normiert ein Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde.   







Generell geben wir Daten nur im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen weiter.

Rechtswirksamkeit des Haftungsausschlusses

Der Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.

Die Schulleitung


Kontakt zum Datenschutzbeauftragten für Schulen des Kreises Herford:

DSB-Schulen-HF@kreis-herford.de

 


E R G Ä N Z U N G


Informationen gemäß Artikel 13 Absatz 1 und 2 sowie Artikel 14 Absatz 1 und 2 DSGVO aufgrund der Erhebung von personenbezogenen Daten


Im Zusammenhang mit der Erfüllung des schulischen Bildungs- und Erziehungsauftrags der Schule werden Ihre personenbezogenen Daten als Schülerin, Schülern oder Elternteil erhoben. Bitte beachten Sie hierzu nachstehende Datenschutzhinweise: 



Angaben zum Verantwortlichen

Verantwortlich für die Datenerhebung ist:  Heike Goldstein (Rektorin)

Bezeichnung:   Goethe-Realschule

Straße:  Goethestraße 67

Postleitzahl:   32584

Ort:   Löhne

Telefon:  05731-303968-0

E-Mail-Adresse:  goetherealschule@schulen.loehne.de

Internet-Adresse:  www.grs-loehne.de 


Angaben zum Vertreter des Verantwortlichen

Den oben genannten Verantwortlichen vertritt:  Andreas Schleef (Konrektor)

Bezeichnung: Goethe-Realschule

Straße:  Goethestraße 67

Postleitzahl:  32584

Ort:  Löhne

Telefon:  05731-303968-0

E-Mail-Adresse: goetherealschule@schulen.loehne.de

Internet-Adresse:    www.grs-loehne.de 


Angaben zu der Aufsichtsbehörde

Zuständige Aufsichtsbehörde für den Datenschutz ist die Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen:

 Straße: Kavalleriestr. 2-4

Postleitzahl: 40213 Düsseldorf

Telefon: 0211/38424-0

Telefax: 0211/38424-10

Email: poststelle@ldi.nrw.de

Internet: www.ldi.nrw.de


Kategorien der Daten, Zweck/e und Rechtsgrundlage/n der Verarbeitung

Personenbezogenen Daten von Schülerinnen, Schülern und Eltern werden zur Erfüllung der durch Rechtsvorschriften übertragenen Aufgaben erhobenRechtsgrundlagen für die Verarbeitung Ihrer Daten sind:

Art. 6 Abs. 1 S. 1 Buchstabe e, Abs. 3, Art. 9 Abs. 2 Buchstabe g) EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) in Verbindung mit §§ 120-122 Schulgesetz (SchulG) sowie insbesondere die Verordnung über die zur Verarbeitung zugelassenen Daten von Schülerinnen, Schülern und Eltern (VO DV I, einsehbar unter www.recht.nrw.de).

 Dieser Verordnung können Sie insbesondere konkrete Daten entnehmen, die zur Verarbeitung zugelassen sind.


Evtl. Empfänger der personenbezogenen Daten (einschließlich des Zwecks der „Übermittlung“, der unter 5. bereits dargestellt ist)

 Ihre personenbezogenen Daten können teilweise ggf. weitergegeben werden an  

 § eine aufnehmende Schule bei einem Schulwechsel: § 6 VO DV I

§ eine aufnehmende Schule oder den Schulträger bei einem Schulwechsel/Abgang von der Schule: § 7 VO DV I

§ die untere Gesundheitsbehörde zum Zwecke der Schulgesundheitspflege:

§ 8 VO DV I

§ Schulaufsichtsbehörden, den Schulträger und weitere Empfänger, soweit dies zur Erfüllung der dortigen per Rechtsvorschrift übertragenen Aufgaben im Einzelfall erforderlich ist: § 120 Abs. 5 SchulG 


Absicht Übermittlung an Drittland oder eine internationale Organisation

                                                 - entfällt -

[Anmerkung: Hier dürften von Schulen keine generellen Übermittlungen stattfinden. Falls im Einzelfall (z.B. für Schüleraustausche) Datenübermittlungen stattfinden sollten, ginge dies nur über Einwilligungen der Betroffenen.]



Dauer der Speicherung bzw. Kriterien für die Festlegung dieser Dauer

Ihre Daten werden nach Maßgabe der Aufbewahrungsfristen des § 9 VO DV I aufbewahrt und gelöscht.

 

Rechte der Betroffenen

Bei Erhebung personenbezogener Daten stehen Ihnen folgende Rechte zu:

Sie haben nach Maßgabe der Artikel 15, 16, 17 und 18  EU-DSGVO gegenüber uns folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten: 

§ Recht auf Auskunft,

§ Recht auf Berichtigung oder Löschung,

§ Recht auf Einschränkung der Verarbeitung, 


Widerrufsrecht bei Einwilligung

Sollten für einzelne Verarbeitungsvorgänge Ihrer Daten Einwilligungserklärungen erforderlich sein und deshalb gesondert eingeholt werden, können Sie Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung wird dadurch nicht berührt.


Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde

Sie haben das Recht, bei der Landesbeauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit Beschwerde einzulegen, falls Sie der Auffassung sind, dass eine Verarbeitung Ihrer personenbezogener Daten gegen Datenschutzrecht verstößt. Die Kontaktdaten finden Sie unter Punkt 4. dieses Bogens.


Pflicht zur Bereitstellung der personenbezogenen Daten

Wenn Ihre personenbezogenen Daten unmittelbar bei Ihnen erhoben werden, sind Sie gemäß § 120 Abs. 2 Satz 1 SchulG zur Bereitstellung verpflichtet, soweit diese Daten zur Erfüllung der durch Rechtsvorschrift übertragenen Aufgaben der Schulen und Schulaufsichtsbehörden erforderlich sind.


Quelle der Daten

Wenn Daten nicht unmittelbar bei Ihnen erhoben wurden, können Sie stammen von§ einer abgebenden Schule bei einem Schulwechsel: §§ 6,7 VO DV I

§ von einer Schulaufsichtsbehörde, dem Schulträger oder andere Behörden, soweit dies zur Erfüllung der dortigen per Rechtsvorschrift übertragenen Aufgaben im Einzelfall erforderlich ist: § 120 Abs. 5 SchulG